AGB

AGB

§ 1 Geltungsbereich
Ein Vertrag kommt nur dann zustande, wenn er vom Vermieter schriftlich oder Mündlich per Buchungsbestätigung bestätigt wurde.

§ 2 Vertragsstornierung

 

Stornierungen werden nur wirksam, wenn diese schriftlich erfolgen. Bei Stornierungen berechnet Fa. “Sternlimos” folgenden Aufwendungsersatz:

0 % bis 4 Wochen vor Antritt der Fahrt, die Anzahlung wird zurückerstattet
20% bis 2 Wochen vor Antritt der Fahrt, wird mit der Anzahlung verrechnet
50% bis 1 Wochen vor Antritt der Fahrt, wird mit der Anzahlung verrechnet
70% bis 3 Tagen vor Antritt der Fahrt, wird mit der Anzahlung verrechnet
85% ab 3 Tagen vor Antritt der Fahrt und bei nicht Antritt der Fahrt, wird mit der Anzahlung verrechnet.

Es ist nach Absprache möglich einen Termin zu verschieben. Bereits geleistete Zahlungen werden dann nicht rückerstattet sonder nur verrechnet.

§ 3 Verzögerung

Durch Verzögerungen gehen die Mehrkosten zu Lasten des Kunden, es sei denn, die Verzögerungen beruhen auf dem Verschulden von der Firma “Sternlimos”.
§ 4 Rücktritt
Firma “Sternlimos” ist berechtigt jederzeit vom Vertrag zurückzutreten, wenn die Durchführung der Fahrt unmöglich werden sollte.
§ 5 Beförderung
Eine Beförderungspflicht besteht nicht. Die Fahrgäste haben sich an die Weisungen des Chauffeurs zu halten. Handeln Fahrgäste den Weisungen des Chauffeurs zuwider, oder stellen sie nach der STVO eine Gefährdung der Sicherheit des Straßenverkehrs, auch durch Beeinträchtigung des Fahrers dar, ist Fa. “Sternlimos” oder der Chauffeur berechtigt diese von der Beförderung auszuschließen. In diesem Falle wird der volle Fahrpreis berechnet. Das gleiche gilt auch bei der Gefahr von Fahrzeugbeschädigungen oder übermäßigen Verschmutzungen.
§ 6 Zahlungsbedingungen
Der Vertrag und die Fahrzeugbereitstellung beginnt bei geleisteter Anzahlung oder
Zahlung des vollständigen Mietpreises (Den Restbetrag entrichten vor Fahrtbeginn).
§ 7 Vertragsbedingungen
Rauchen ist in den Fahrzeugen nicht gestattet! Non smoking in the cars! Die im Fahrzeug befindlichen Einrichtungen, wie Getränke-Bar, Kühlbox, Control- Panels usw. können vom Kunden nach Einweisung des Personals genutzt werden. Für Fahrzeuge, die zu Promotion- oder Ausstellungszwecke gemietet werden, gelten gesonderte Tarifbedingungen nach Absprache. Es wird darauf hingewiesen, dass die zulässige Personenzahl im Fahrzeug nicht überschritten werden darf (STVZO)
§ 8 Vermittlung an Fremdfirmen
Bei Vermittlung von Aufträgen an Fremdfirmen sind grundsätzlich der Kunde und die ausführende Firma Vertragspartner. Fa. “Sternlimos” ist in diesem Fall ausschließlich als Kontaktvermittler tätig und nicht haftbar.
§ 9 Haftung des Kunden
Der Mieter/Nutzer haftet für die von Ihm verursachten Schäden an und im Fahrzeug!
Vom Kunden (oder von ihm beauftragten Dritten) angebrachte Beschriftungen, Anbauten und Dekorationen sind vom Kunden wieder zu entfernen. Er haftet für alle Folgenschäden.
§ 10 Haftung
Ein Ausfall des Fahrzeuges berechtigt den Mieter/Nutzer auf Inanspruchnahme eines  gleichwertigen Fahrzeuges. Ist dieses dem Vermieter nicht möglich, wird der Mietpreis entsprechend den nicht erbrachten Fahrzeug-Zeitstunden zurückerstattet.
§ 11 Teilunwirksamkeit
Fa. LIMOUSINENSERVICE STERNLIMOS unterliegt nicht den allgemeinen Geschäftsbedingungen des Taxi- Gewerbes. Sollte eine der vorstehenden Bedingungen unwirksam sein, bleiben die übrigen Bedingungen von der Unwirksamkeit unberührt.
§ 12 Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Sitz des Vermieters.

 

 

Schreibe einen Kommentar